Erbsensuppe mit Cremant, pochiertem Ei und Karamellstein
Drucken

Erbsensuppe mit Cremant, pochiertem Ei und Karamellstein

    ZUBEREITUNG
  • ERBSENSUPPE
  • Lauch, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian in Öl andünsten bis sie weich sind. Die Brühe in den Topf gießen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Erbsen und Spinat hinzufügen und 4 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und den Frischkäse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Dann den Cremant hinzufügen.
  • POCHIERTES EI
  • Wasser und Essig in einer Pfanne zum Kochen bringen. Die Eier in eine Tasse schlagen (eines nach dem anderen). Das Ei in das kochende Wasser geben. Das Eiweiß um das Eigelb legen. Das Ei 3-4 Minuten pochieren.
  • Die Suppe mit dem pochierten Ei servieren. Mit Kräutern, Blumen und geriebenem Karamellstein garnieren.

Filter