Die Anatomie des Cheeseburgers
19 April 2019

Die Anatomie des Cheeseburgers

Perfekt ausbalancierter Geschmack und Textur, um Ihre Kunden zu begeistern.

Für den perfekten Cheeseburger testen die meisten Burger-Experten verschiedenste Rezepturen und Kombinationen aus unterschiedlichen Zutaten, bis sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Unabhängig davon, ob ein Gourmet Burger oder ein traditioneller Cheeseburger kreiert werden soll, stimmen die meisten Burger-Profis der Aussage zu, dass der größte Erfolgsfaktor beim Burger die richtige Kombination aus Geschmack und Textur ist. Hier finden Sie ein paar Hinweise, die hilfreich für die Entwicklung neuer, köstlicher Burger-Kreationen für Ihr Menü sein können.

Käse bringt Geschmack

Käse unterstützt einen würzigen (umami) Geschmack auf Ihrem Burger. In Abhängigkeit von der Käse-Variante kann aber noch eine weitere Geschmacksrichtung hinzugefügt werden, bspw. salzig (Cheddar), sauer (Gouda), süß (Emmentaler) oder bitter (Blauschimmel).

https://cdb.arla.com/api/assets/arla-pro-de/wheel-de.jpg